Samen der Hoffnung - Gemeinschaftsgarten

Von Therese Käppeli (HEKS/EPER ) - Informations- und Begegnungsabend

 

Im Rahmen der Themenreihe «Die grüne Bibliothek», laden wir Sie ein, einen Gemeinschaftsgarten für Migrantinnen und Migranten kennenzulernen. Therese Käppeli, Programmleiterin, wird uns das Integrationsprojekt «Neue Gärten» der HEKS Regionalstelle Bern vorstellen, welches sich an Migrantinnen und Migranten, v.a. Geflüchtete, aus Biel richtet.
Die gemeinschaftliche Gartenarbeit und die regelmässigen Begegnungen im Garten helfen, die Schrecken der Vergangenheit zu vergessen, Vertrauen zu gewinnen und das Fremde kennen und schätzen zu lernen. Ein Stück Boden wird bepflanzt, Wurzeln werden geschlagen, Samen der Hoffnung und der Freundschaft keimen und das Leben in der neuen Heimat
beginnt Früchte zu tragen.
Sie haben die Gelegenheit, Auszüge aus dem Film «Wurzeln Schlagen» zu sehen, den Erfahrungsbericht zweier Geflüchteten zu hören, die im Garten mitmachen, und ein Samenrätsel zu lösen. Der Abend wird mit einem kleinen Apéro seinen Ausklang finden.

Entritt frei, Kollekte

Die Fotoausstellung «In der neuen Heimat Wurzeln schlagen» ergänzt diese Veranstaltung.
Sie kann von Dienstag, 30. April, bis Samstag, 1. Juni, im Treppenaufgang zur Bibliothek
während den Öffnungszeiten der Bibliothek besichtigt werden.     

 

Stadtbibliothek Biel

Dufourstrasse 26
2500 Biel
032 329 11 00

Stadtbibliothek Biel

Dufourstrasse 26
2500 Biel 3
032 329 11 00
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
Oben